Menschen mit Migrationshintergrund in der Palliativversorgung: Forschungsergebnisse, Austausch, Diskussion

01.06.2018

Paulinerkirche Göttingen

Im Forschungsprojekt „Palliative Versorgung für Menschen mit Migrationshintergrund – Eine qualitative Studie in Deutschland“ hat das Forschungsteam der Klinik für Palliativmedizin - Universitätsmedizin Göttingen - die Versorgungssituation von schwer an Krebs erkrankten Menschen mit Migrationshintergrund in der Palliativmedizin untersucht. Durch Interviews mit Patient/innen, deren An- und Zugehörige und Versorger/innen konnten Einblicke in die Perspektiven der Menschen gewonnen werden. Die Abschlusstagung informiert über die Forschungsergebnisse und praktische Herausforderungen.

Programm und Anmeldung

Das Forschungsprojekt sowie die Abschlusstagung ist eine Initiative zur Umsetzung der Charta und ihrer Handlungsempfehlungen.

 

Zurück