Die Koordinierungsstelle für Hospiz- und Palliativversorgung ist ein Projekt mit dem Ziel, die Umsetzung der Charta und ihrer Handlungsempfehlungen weiter zu befördern durch

  • Bekanntmachung der Charta und ihrer Handlungsempfehlungen
  • Unterstützung bei der Vernetzung von Akteuren und Projekten der Hospiz- und Palliativversorgung
  • Begleitung der Implementierung der Handlungsempfehlungen in Organisationen und Institutionen.

Die Koordinierungsstelle stellt zahlreiche Informationen und Materialien zur Umsetzung der Charta und ihrer Handlungsempfehlungen zur Verfügung. Darüber hinaus bietet sie weitere Unterstützungsangebote für die Akteure bei der konkreten Übernahme von Verpflichtungen aus den Handlungsempfehlungen.