Baden Württemberg: Landkreis Reutlingen setzt sich für die Umsetzung der Charta und ihrer Handlungsempfehlungen ein

Landrat Thomas Reuman stellvertretend für den Landkreis Reutlingen und alle Fraktionsvorsitzenden des Kreistages sowie Staatssekretärin Bärbl Mielich haben die „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“ unterschrieben. Viele engagierte Reutlinger taten es ihnen beim Festakt im Reutlinger Rathaus am 13.12.2018 gleich. Die Koordinierungsstelle bedankt sich herzlich für diese wertvolle Veranstaltung und die damit verbundene Unterstützung des Landkreis Reutlingen für die Umsetzung der Charta und ihrer Handlungsempfehlungen!

Link zum Artikel der ezeitung swp.de

Zurück