Hessen: Charta im Mittelpunkt des 3. Tag der Palliativ- und Hospizversorgung für Kinder und Jugendliche in Mittelhessen

Auf Initiative von Dr. Holger Hauch, Kinderarzt im Kinder Palliativ Team Mittelhessen wurde im Rahmen des 3. Tag der Palliativ- und Hospizversorgung für Kinder und Jugendliche in Mittelhessen rund 100 Gästen im Hermann-Levi-Saal des Gießener Rathauses die Selbstverpflichtung der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland vorgestellt.

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin, der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband und die Bundesärztekammer danken herzlich allen Beteiligten für diese Unterstützung.

Link zum Artikel der Gießener Allgemeinen

Zurück